Eigenverbrauch

Eigenen Strom verbrauchen!

Mit Ihrem selbst produzierten Solarstrom haben Sie 2 Möglichkeiten:

  • Sie verkaufen ihn ins öffentliche Stromnetz
  • Sie verbrauchen ihn selbst

 

Experten sehen in der Eigennutzung des selbst erzeugten Stroms den Reiz von Photovoltaik-Anlagen, weil

  • der Kaufpreis der Photovoltaik-Anlage immer billiger wird
  • die Einspeisevergütung immer mehr sinkt
  • der Strompreis für Verbrauchsstrom immer teurer wird

Heute zahlen Sie um die 28 Cent pro KW verbrauchtem Strom. Laut Prognosen soll der Strompreis bis 2020 jährlich um weiter 4% steigen.

 

                                          Die Lösung:  
                                        Eigenverbrauch

Verbrauchen Sie so viel vom selbst produzierten Strom wie möglich.

 


Wort-Erklärung  "Eigenverbrauch":

Strom, der selbst erzeugt und gleichzeitig im Haus selbst verbraucht wird, wird als "Eigenverbrauch" bezeichnet. 
.

Verbrauchen Sie jedoch mehr Strom, als Ihre Photovoltaikanlage produziert, müssen Sie den Rest über den normalen Strommarkt beziehen.

Zuviel produzierter Strom wird weiterhin ins öffentliche Stromnetz eingespeist gegen die zum Vertragsabschluss gültige Einspeisevergütung.

Eigenverbrauch wird vom Gesetzgeber gewünscht und gefördert. Die Höhe des Eigenverbrauchs wird damit zum maßgebenden Thema bei der Berechnung der Rendite.

Wie hoch der Eigenverbrauch ist, hängt jeweils vom Gebäude und deren Bewohner bzw deren Verbrauchsverhalten ab. Ihren persönlichen Stromverbrauch können Sie der Jahresabrechnung von Ihrem Stromlieferanten entnehmen.

Ihren eigenen Verbrauchsanteil an Ihren Solarstrom können Sie erhöhen, indem Sie stromintensive Geräte wie Wäschetrockner, Waschmaschine oder Geschirrspüler zu der Zeit betreiben, in der Ihre Photovoltaik-Anlage Solarstrom produziert. So können bis zu 30% Ihres Solarstrom selbst verbrauchen.

 

Auch der Betrieb einer Wärmepumpe kann über die Eigenstrom-Variante laufen.

 

Als zukunftsweisende Technik haben sich Strom-Speichersysteme erwiesen, um den Eigenverbrauch zu erhöhen. Mit dieser Akku-Technik wird der tagsüber produzierte Strom gespeichert und kann später selbst verbraucht werden.
      Speichersystem:  mehr...

 

              Das ist echte Unabhängigkeit !

Service

Service-Fahrzeug

Ob Not- oder Kundendienst

Wir helfen Ihnen!

Schnäppchenmarkt

Schnäppchenmarkt

Fernüberwachung

Hochwind Solar Energietechnik GmbH&Co.KG

Siebnacher Straße 33 - 35
86833 Ettringen (Allgäu)

Tel. 08249 / 969 44 - 0
Fax. 08249 / 969 44 - 99
Info@hochwind-solar.de

Hochwind Solar - Ihr Spezialist für zukunftsorientierte Energietechnik. Wir bieten Ihnen:

Solartechnik, Pelletsanlagen, Scheitholzanlagen, Holzhackschnitzelkessel, Brennwerttechnik, Wärmepumpen, Blockheizkraftwerke, Lüftungsanlagen, Wohnraumkühlung, Photovoltaik, Elektrotechnik / EIB, Energieberatung, Thermographie, Blowerdoortest, Zentralstaubsauger, Regenwassernutzung, Wellness / Sanitär, Schwimmbadtechnik, Kundendienst in allen Bereichen.